• Mimimi

Kürbis-Risotto

Aktualisiert: 25. Jan.


Sobald die ersten Kürbisse im Laden stehen, weiss man genau - der Herbst ist da.

Ich mag den Herbst mit all seinen bunten Farben und der gemütlichen Zeit zu Hause.


Ist der Kürbis eigentlich eine Frucht oder ein Gemüse? Ich würde sagen, ein Fruchtgemüse, denn er entwickelt sich durch das Bestäuben der Blüten (Obst) und zudem ist er einjährig gepflanztes (Gemüse)


Ohne viel Aufwand ist dieses Kürbis-Risotto zubereitet und ist Soulfood pur, für diese Jahreszeit.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 30 min.


Zutaten:


2 Zwiebeln

600 gr. Kürbis (z.B. oranger Knirps, Butternut)

2 Esslöffel Butter

350 gr. Risottoreis

2 1/2 dl. Weisswein

ca. 1 Liter Gemüsebouillon

100 gr. Mascarpone (oder Frischkäse nature)

Salz, Pfeffer

80-100 gr. geriebenen Parmesan


Optional als Deko einige Kürbiskerne



Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Würfel schneiden.


Kürbis schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.


Butter in einer grossen Pfanne zum Schmelzen bringen und die Zwiebeln mit den Kürbisstücken darin kurz dünsten.


Risotto-Reis dazugeben, glasig dünsten - mit Weisswein ablöschen und diesen vollständig einköcheln lassen.


Die heisse Gemüsebouillon nach und nach unter das Risotto geben, so dass dieses immer knapp damit bedeckt ist.


Das Risotto ca. 20 min. unter gelegentlichem Umrühren köcheln lassen bis es al dente ist.


Die Pfanne vom Herd nehmen und den Mascarpone und Käse darunter rühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken (mit Kürbiskernen dekorieren) und servieren.



En Guetä








381 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pilz- Risotto