• Mimimi

Kürbis Crostini

Mit voller Freude darf ich Euch ein weiteres für "Schöni" kreiertes Rezept präsentieren.


Für mich fällt dieses Rezept unter die Kategorie: Quick and Easy.

Mit den vorgekochten Kürbiswürfeln von "Schöni" sind diese herbstlichen Crostini im Handumdrehen fertig.

Unter: https://schoenifood.ch/shop/ könnt Ihr diese leckeren Kürbisstücke bequem nach Hause bestellen.


Diese Kürbis Crostini eignen sich bestens zu einem Apéro oder auch mit einem Salat als Vorspeise.


Wusstet Ihr, dass der Kürbis ein Fruchtgemüse ist und in der Schweiz von August bis Februar seinen grossen Auftritt hat? Weltweit gibt es ca. 800 Kürbissorten.

Die Sorten Patisson, Butternut, Sweet Dumpling und Festival gehören zu den beliebtesten Speisekürbissen.


Ihr könnt anstelle des Baguettes auch Brotscheiben oder Toast verwenden. Das Brot kann durchaus auch älter sein - im Sinne von Non Food Waste ist dieses Rezept perfekt dafür.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 25 min.


Zutaten:


300 gr. gekochten Kürbis (ohne Schale) von "Schöni"

2 Bund frischen Schnittlauch

1 Baguette

1 Teelöffel Curry

180 gr. Reibkäse nach Wahl

2 Esslöffel Kürbiskerne

1 Eigelb

Salz, Pfeffer, Muskat



Den Kürbis in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren.


Schnittlauch waschen, fein schneiden und mit dem Reibkäse und dem Eigelb zu den Kürbisstücken geben.


Alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


Baguette in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden und die Kürbismasse gleichmässig darauf verteilen.


Die Kürbiskerne über die Kürbismasse streuen.


Backen: ca. 10 - 15 min (220°, Umluft, Mitte, vorgeheizter Ofen)


Warm servieren und geniessen.



En Guetä








253 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Käseomeletten

 

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!