• Mimimi

Himbeer Tiramisu


Wusstet Ihr, dass die Himbeere zu der Familie der Rosengewächse gehört?

Ich fand schon immer beides wunderbare Pflanzen. Die Rose zum Anschauen und die Himbeere zum Essen.


Dieses Tiramisu ist ohne Eier und Alkohol, so dass dieses auch von Schwangeren und Kinder genossen werden kann.


Dieses Rezept könnt Ihr auch gut mit Brombeeren machen. Jedoch benötigt Ihr ein bisschen Zucker, da die Brombeeren im allgemeinen nicht so süss sind. Den Himbeersirup beim Verwenden von Brombeeren weglassen.



Rezept für 4 Personen (4 Gläser oder kleine Schalen) / Zeit: ca. 20 min. (Kühlstellen mind. 4 Std.)


Zutaten:


250 gr. Rahmquark

250 gr. Mascarpone

100 gr. Nature Joghurt

2 Päckli Vanillezucker

ca. 100 gr. Löffelbiskuits

ca. 250 gr. frische oder tiefgekühlte (aufgetaut, abgetropft) Himbeeren

2 Esslöffel Himbeersirup oder Zucker

3 Esslöffel Zucker




Die Himbeeren mit dem Vanillezucker und Himbeersirup vermischen und mit einer Gabel leicht zerdrücken.


Den Rahmquark mit dem Mascarpone, drei Esslöffel Zucker und dem Nature Joghurt verrühren.


Die Löffelbiskuits in kleine Stücke schneiden.


Nun schichtweise alles in die Gläser füllen:


  • die Hälfte der Löffelbiskuits

  • die Hälfte der Mascarponemasse

  • die Hälfte der Himbeeren

  • den Rest von den Löffelbiskuits

  • den Rest der Mascarponemasse

  • den Rest der Himbeeren


Alle Gläser mit Klarsichtfolie abdecken und für mind. 4 Std. in den Kühlschrank stellen.


Vor dem Servieren nach belieben mit einer Himbeere und einem Minzblatt garnieren.




En Guetä














359 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zitronencreme

Yoghurt Mousse