• Mimimi

Gebackene Frühstücksbrötchen mit Ei und Speck


Eier und Speck gehören zu einem ausgiebigen Frühstück für mich einfach dazu.


In meinem Rezept werden sie zusammen in einem Brötchen im Backofen gebacken.


Falls Ihr die Eier lieber etwas flüssiger mögt, verkürzt Ihr einfach die Backzeit um ca. 4-5 min.


Dazu passen sehr gut weisse Bohnen in Tomatensauce - wenn es mal etwas deftiger sein darf. Aber auch Cherrytomaten sind eine tolle Beilage.



Für eine vegetarische Variante könnt Ihr den Speck auch weglassen und dafür die Brötchen innen mit etwas Butter ausstreichen.




Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 45 min.


Zutaten:


4 Brötchen nach Wahl

4 frische Eier

12 Specktranchen

Salz, Pfeffer, Paprikapulver





Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.


Bei den Brötchen den Deckel abschneiden und diese aushöhlen (funktioniert super mit einem Apfelentkerner-Löffel).


In jedes Brötchen drei Specktranchen legen und jeweils ein Ei in die Mulde giessen.


Backen: ca. 20 - 25 min. (200°, Umluft, vorgeheizter Ofen, unten)


Brötchen aus dem Backofen nehmen und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.




En Guetä












200 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Laugenzopf

Käseomeletten