• Mimimi

Eierschwämmli-Suppe

Aktualisiert: 25. Jan.


Hier habe ich Euch ein weiteres Suppenrezept.

Ja, Suppen sind einfach Soulfood pur, für mich besonders im Herbst und Winter.


Ihr könnt dieses Suppenrezept natürlich auch mit anderen Pilzen kochen und für eine vegetarische Version, Gemüsebouillon statt Fleischbouillon verwenden.


Als Beilage passt am besten frisches Brot.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 45 min.


Zutaten:


60 gr. Eierschwämmli getrocknet / oder ca. 600 gr. frische Eierschwämmli

2 Knoblauchzehe

2 Zwiebel

2 Esslöffel Butter

200 gr. Kartoffeln (festkochend)

1 Liter Fleischbouillon

1 1/2 dl. Halb- oder Vollrahm

Salz, Pfeffer



Die getrockneten Pilze in 6 dl. Wasser ca. 20 min einweichen.


Pilze abtropfen und Einweichwasser auffangen.


Zwiebeln schälen und fein schneiden.


Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.


Knoblauch schälen und mit einer Knoblauchpresse pressen.


In einem grossen Topf, Butter zum Schmelzen bringen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch und den Pilzen kurz dünsten.


Kartoffelwürfel dazugeben und nochmals kurz mit dünsten.


Bouillon und Einweichwasser dazugegeben und alles für gute 20 min. köcheln lassen.


Die Suppe pürieren.


Den Rahm hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.



En Guetä






335 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen