• Mimimi

Chäs-Chnöpfli mit Röstzwiebeln

Aktualisiert: 25. Jan.


Chäs-Chnöpfli, ein wahres Festessen in der kalten Jahreszeit und die Röstzwiebeln geben noch den letzten Pfiff dazu. Die Chäs-Chnöpfli lassen sich super einen Tag im Voraus zubereiten und bis am nächsten Tag zugedeckt im Kühlschrak aufbewahren.


Tiefgekühlt halten die Chnöpfli ca. drei Monate- falls Ihr etwas mehr auf Vorrat machen möchtet.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 1 1/2 Std.



Zutaten:


500 gr. Weiss- oder Chnöpflimehl

2 Teelöffelsalz

5 Eier

1 1/2 dl Wasser

1 1/2 dl Milch

Pfeffer

250 gr. geriebener Käse nach Wahl (Greyerzer, Appenzeller, Tilsiter..)

2 Esslöffel Butter

2 grosse Zwiebeln


Chnöpflisieb und Teigschaber



Mehl, Salz, Eier, Milch und Wasser zu einem fluffigen Teig mischen und diesen 30 min. quellen lassen.


In der Zwischenzeit die Butter in einer Bratpfanne erhitzen und die geschälten, in Scheiben geschnittenen Zwiebeln darin goldbraun dünsten.


In einem grossen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen. Teig portionenweise durch das Chnöpflisieb streichen.


Jede Portion Chnöpfliteig im leicht kochenden Wasser so lange im Salzwasser ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche schwimmen. Chnöpfli abschöpfen und in einem Sieb abtropfen lassen.


Chnöpfli mit dem geriebenen Käse mischen und in eine ofenfeste Form geben. Ein wenig Pfeffer und Zwiebeln darüber verteilen.


Für ca. 20 min. backen (bei 180°, Umluft, vorgeheizter Ofen) bis der Käse richtig geschmolzen ist und die Zwiebeln schön knusprig sind.



En Guetä







463 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Rahmschnitzel