top of page
  • AutorenbildMimimi

Birchermüesli

Ein Klassiker aus der Schweizer Küche - Das Birchermüesli.


Erfunden hat das Birchermüesli Herr Dr. Maximilian Oskar Biercher-Benner. Auf die Idee für dieses Rezept kam der Herr als er auf einer Wanderung von einer Sennenfrau ein, wie er es nannte "komisches Essen", bekam. Dies bestand aus Nüssen, Körnern, Früchten und Milch.

Da Herr Bircher der Meinung wahr, dass sich die Menschen falsch und zu ungesund ernähren, kreierte er sein eigenes Rezept für "Birchermüesli" und servierte dieses den Patienten.


Das Birchermüesli ist für mich nach wie vor ein Klassiker auf dem Frühstückstisch, aber auch zum Abendessen an heissen Tagen perfekt geeignet.


Was die Früchte angeht, so könnt Ihr diese je nach Saison und Geschmack anpassen. Der freien Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Das Nature-Joghurt lässt sich auch durch Frucht-Joghurt ersetzen und wer mag, kann noch ein paar Wiibeeri (Rosinen) mit in das Birchermüesli geben.


In kleinen Schalen angerichtet, passt dieses Birchermüesli auch auf jedes Brunch-Buffet.



Rezept für 4 Personen / Zeit: ca. 1 Std.


Zutaten:


250 gr. Haferflocken

500 gr. Nature-Joghurt

3 Äpfel

500 gr. Beeren oder Früchte nach Wahl

3 Esslöffel gemahlene Haselnüsse oder Mandeln

2 Esslöffel Honig

1,5 dl Milch

1 dl Rahm

Optional: einige Mandelstifte-/ oder Mandelplättchen



Die Beeren waschen und auf einem Haushaltstuch abtropfen lassen.


Die Äpfel ebenfalls waschen, das Kerngehäuse entfernen und mit einer Raffel fein raffeln.


Die Haferflocken mit der Milch, dem Joghurt und dem Honig vermischen.


Den Rahm steif schlagen.


Optional: Die Mandelplättchen/-Stifte in einer Bratpfanne (ohne Öl oder Butter) auf allen Seiten goldbraun rösten.


Nun die Beeren, mit den geraffelten Äpfeln und den gemahlenen Haselnüssen (Mandeln) unter die Haferflockenmasse mischen.


Den steif geschlagenen Rahm vorsichtig darunter ziehen, probieren und je nach Geschmack evtl. nochmals mit etwas Honig nachsüssen.


Das Birchermüesli für ca. 45 min im Kühlschrank durchziehen lassen und dann geniessen.


Optional: Vor dem Servieren die gerösteten Mandelplättchen (Mandelstifte) über das Birchermüesli geben.



En Guetä








405 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Papet Vaudoise

Capuns

Comments


Beitrag: Blog2 Post

Kontakt

  • Instagram
  • Facebook

Danke für Deine Anfrage!

bottom of page